Mitglied werden

Mitgliedschaft im Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie



Der Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Herstellern von Lacken, Farben und Druckfarben in
Deutschland.



  • Mitglieder des VdL sind handelsgerichtlich eingetragene Unternehmen, die ihren Sitz oder eine in das Handelsregister eingetragene Zweigniederlassung in der Bundesrepublik Deutschland haben und in der Bundesrepublik Deutschland Lacke, Farben, Beschichtungsstoffe oder Druckfarben herstellen.

 

  • Mitglieder des VdL können auch in der Bundesrepublik Deutschland handelsgerichtlich eingetragene Vertriebsgesellschaften solcher in- und ausländischer Unternehmen werden, die entsprechende Produkte herstellen. 

 

  • Assoziierte Mitglieder des VdL können ausländische Unternehmen ohne Sitz in der Bundesrepublik Deutschland werden, die ihre Produkte auf dem deutschen Markt vertreiben.

 

  • Außerordentliche Mitglieder des VdL können Unternehmen mit Sitz in der Bundesrepublik Deutschland sowie in das Handelsregister eingetragene Zweigniederlassungen ausländischer Unternehmen werden, deren Tätigkeit mit der Lack- und Druckfarbenindustrie in enger Beziehung steht und deren Mitgliedschaft von besonderer Bedeutung für den Verbandszweck ist.
 
  • Über Aufnahmeanträge von Unternehmen entscheidet das Präsidium des VdL.


Bei Interesse an einer Mitgliedschaft wenden Sie sich bitte an den Hauptgeschäftsführer, Herrn Dr. Engelmann unter vdl@vci.de




© VdL - Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e.V.
http://www.lackindustrie.de/Mitglieder/Seiten/Mitglied-werden.aspx