News-Archiv

Personalie

Neuer Leiter Kommunikation beim VdL

Frankfurt, 1. März 2017 – Alexander Schneider ist neuer „Leiter  Kommunikation“ des Verbandes der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e.V. (VdL). Der 45-jährige Journalist tritt die Nachfolge von Michael Bross an, der beim VdL seit 1991 auch als Pressesprecher tätig war. Bross scheidet am 30. April aus der Geschäftsführung des Verbandes aus, um sich als Kommunikationsberater selbstständig zu machen. Mehr​


____________________________________________________________________________________​​​​​​​​


Presseinformation Rohstoffpreise
Lacke und Farben: Rohstoffpreise steigen rapide

Frankfurt, 22. Februar 2017 – Die deutsche Lack-, Farben- und Druckfarbenindustrie leidet unter stark steigenden Rohstoffkosten. Für die rund 250 Branchenunternehmen sind die Preise am Weltmarkt schon in den vergangenen Monaten gestiegen, seit dem Jahreswechsel hat sich die Situation nun aber massiv verstärkt, zeigt eine Umfrage des Verbandes der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie (VdL) bei seinen Mitgliedern. Die Kosten sind demnach auf breiter Front gestiegen, mitunter zweistellig. Mehr​​​


____________________________________________________________________________________​​​​​​​​


Titandioxid
Nach Großbrand werden Pigmente knapp

Brüssel, 2017-02-15 – Nach dem Feuer in einem finnischen Chemiewerk, werden wohl weltweit die Pigmente für manche Druckfarben teurer. Die Titandioxid-Produktionsstätte der Firma  "Huntsman Corporation" im finnischen Pori war Ende Januar bei einem Brand beschädigt worden. Das Unternehmen musste nach eigenen Angaben seine Produktion am Standort bis zum Ende der Reparaturarbeiten stoppen. Mehr​​


____________________________________________________________________________________​​​​​​​

Druckfarben für Publikation und Verpackung
Farbe verkauft!

Frankfurt, 15. Dezember 2016 – Der Umsatz der 2016 in Deutschland hergestellten Druckfarben beläuft sich auf 508.000 Tonnen im Wert von 1,4 Milliarden Euro. Deutsche Druckfarben sind in ganz Europa sehr begehrt, dementsprechend werden sie auch in hohem Umfang exportiert. Der innerdeutsche Verbrauch von Druckfarben wird auf 291.000 Tonnen und Umsätze in Höhe von 800 Millionen Euro beziffert. Mehr


____________________________________________________________________________________​​​​​​
Bautenfarbe und Bautenlacke
Der Heimwerker ist die Stütze des Geschäfts

Frankfurt, 14. Dezember 2016 –​ Die Lack- und Druckfarbenindustrie in Deutschland wird für 2016 einen Inlandsumsatz in Höhe von 5,5 Milliarden Euro erzielen, der sich auf 1,76 Millionen Tonnen verarbeitete Lacke, Farben und Druckfarben aufteilt. Im Bereich der Wand- und Fassadenfarben, Lacke und Lasuren sowie Putze und Spachtel beläuft sich der Absatz dabei auf 900.000 Tonnen im Wert von 1,7 Milliarden Euro. Die leichten Zuwächse gegenüber dem Vorjahr werden dabei vor allem vom Do-It-Yourself-Geschäft getragen. Mehr​


____________________________________________________________________________________​​​​​

Industrielacke und Korrosionsschutz
Funkelnde Autos, rostende Geländer
Frankfurt, 13. Dezember 2016 –​ Die Lack- und Druckfarbenindustrie in Deutschland wird 2016 mit 2,6 Millionen produzierten Tonnen Lacken, Farben und Druckfarben knapp über acht Milliarden Euro Umsatz erzielen. Auf den Bereich der Industrielacke entfallen dabei für den Inlandsmarkt 570.000 Tonnen im Wert von 2,97 Milliarden Euro. Mehr


____________________________________________________________________________________​​​​
Lack- und Druckfarbenindustrie
Vorsichtig optimistisch für 2017
Frankfurt, 12. Dezember 2016 – Der Umsatz der in Deutschland hergestellten Lacke, Farben und Druckfarben überschreitet im Jahr 2016 wie auch im Vorjahr die Acht-Milliarden-Euro-Grenze. Von den produzierten 2,6 Millionen Tonnen Lacken, Farben und Druckfarben werden 1,76 Millionen Tonnen in Deutschland verarbeitet. Für das kommende Jahr sind die Hersteller von Lacken, Farben und Druckfarben in Deutschland vorsichtig optimistisch. Mehr


____________________________________________________________________________________​​​
​​
Internationale Woche gegen Bleivergiftungen
VdL wird Partner der Lead Paint Alliance
Frankfurt, 27. Oktober 2016 – Der Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie (VdL) wird Partner der weltweiten Allianz gegen Blei in Farben (Lead Paint Alliance). In einem Brief an die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und das UN-Entwicklungsprogram (UNEP) erklärt der VdL seine Unterstützung für das Ziel, Blei aus Wandfarben zu eliminieren. Mehr

 
____________________________________________________________________________________​​
Druckfarben
Ausschluss-Politik für Rohstoffe
Brüssel, 13.09.2016 - Der europäische Verband der Druckfarbenindustrie (EuPIA) will mit der jetzt überarbeiteten Rohstoff-Ausschluss-Politik durch einen Verwendungsausschluss bestimmter Stoffe, die ein Gefährdungspotential für die menschliche Gesundheit aufweisen, den Arbeits- und Verbraucherschutz weiter stärken. Mehr

 
____________________________________________________________________________________​
Europäische Chemikalienzulassung
Unnütz und überflüssig: Bleipigmente in Lacken und Farben

Frankfurt, 4. Juli 2016 - Bleihaltige Pigmente sind in Europa aus Lacken und Farben vollständig verschwunden. Das könnte sich ändern, denn auf Antrag einer kanadischen Firma entscheidet die EU am 6. oder 7. Juli 2016 darüber, ob bestimmte bleihaltige Pigmente wieder vermarktet werden dürfen, obwohl sie krebserzeugend sind. Mehr

 
____________________________________________________________________________________​

Eine Industrie gibt Auskunft
Korrosionsschutz kann mehr!
Frankfurt, 23. März 2016 – Unter dem Motto „Korrosionsschutz kann mehr“ wurde von den Mitgliedsunternehmen der Fachgruppe Korrosionsschutz-Beschichtungsstoffe im Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e.V. (VdL) eine Imagekampagne ins Leben gerufen, um die Stärken organischer Beschichtungssysteme für den Korrosionsschutz unterschiedlichster Stahlbaukonstruktionen im Allgemeinen und als gestalterische Maßnahme im Besonderen zu verdeutlichen. Mehr
 
____________________________________________________________________________________​
​​
Kostensituation der Lack- und Druckfarbenindustrie 2016
Kaum Entlastung durch gesunkene Rohölpreise
Frankfurt, 15. März 2016 – Die in letzter Zeit stark gesunkenen Rohölpreise haben nur geringen Einfluss auf die Kostensituation der Lack- und Druckfarbenindustrie. Darauf wies der Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie in Frankfurt hin. Mehr
 
____________________________________________________________________________________​
Praxisseminar „Industrielle Beschichtung von Holzfenstern und Holztüren“
Natürlich schön

Frankfurt, 15. Februar 2016 – Holzfenster und Holztüren stehen bei Bauherren und Architekten seit einigen Jahren wieder hoch im Kurs.
Bereits seit zehn Jahren bietet die Fachabteilung „Industrielle Fensterbeschichtungen“ im Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e.V. (VdL) ein Verarbeiterseminar an, um bei allen Fensterbaubetrieben gleichbleibend hohe Qualitätsstandards bei der Lackierung sicherzustellen. Der Technische Arbeitskreis der Fachabteilung hat das bewährte Seminar nun einer kompletten Erneuerung unterzogenMehr
 
____________________________________________________________________________________​


Link to Ink
Druckfarbenindustrie bei der drupa 2016

Frankfurt, 5. Februar 2016 - Eine Premiere feiert die deutsche Druckfarbenindustrie bei der drupa 2016 in Düsseldorf. Vom 31. Mai bis zum 10. Juni 2016 wird die Fachgruppe Druckfarben des Verbandes der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie (VdL) in zwölf Vortragsblöcken die Vielseitigkeit von Druckfarben und Drucklacken darstellen. Mehr
 
____________________________________________________________________________________​

Lack- und Farbenkonjunktur in Deutschland
Zuversicht trotz unsicherem Umfeld

Frankfurt, 15. Januar 2016 - Nach einem relativ schwachen Jahr 2015 rechnet die deutsche Lack- und Farbenindustrie für das Jahr 2016 wieder mit einer leicht ansteigenden Produktion. Diese Einschätzung gab der Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie (VdL) trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds zum Beginn des Jahres 2016 ab. Mehr
 
____________________________________________________________________________________​
© VdL - Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e.V.
http://www.lackindustrie.de/Presse-und-Medien/News-Archiv/Seiten/Uebersichtsseite.aspx